Die 4 häufigsten Gründe, warum dein Onlinebusiness nicht wächst (und was du dagegen tun kannst)

von Julia
Die 4 häufigsten Gründe, warum dein Onlinebusiness nicht wächst (und was du dagegen tun kannst)

In diesem Beitrag möchte ich dir ein paar Tipps & Tricks mit an die Hand geben, um das Wachstum deines Onlinebusiness zu optimieren und mit deiner Webseite mehr Kund*innen anzuziehen. Wir schauen uns die häufigsten Stolperfallen an und ich verrate dir, was du dagegen tun kannst. Also – Lass uns loslegen!

1. Dein Angebot ist zu unklar

Wenn jemand auf deine Webseite kommt, muss er innerhalb weniger Sekunden erkennen können, was genau du anbietest und wofür du stehst. Sprich: Ob er bei dir findet, was er sucht. Formuliere deine Texte so, dass sie deine Zielgruppe direkt ansprechen und genau erklären, welche Lösung du für sie parat hast.

Finde deine Wunschkunden: Deine Zielgruppe gezielt definieren und ansprechen
Wie du mit deiner Webseite mehr Kunden gewinnen kannst
Authentisch und mutig — so findest du deine Stimme in der Online-Welt
Wie du deine Webseite aktiv zur Kundengewinnung nutzen kannst

2. Deine Webseite wird von Suchmaschinen nicht gefunden

SEO (Suchmaschinenoptimierung) hilft dir, dein Ranking in den Suchergebnissen zu deinem Thema zu verbessern. Eine Webseite, die für Suchmaschinen optimiert ist, zieht konstant neue Besucher an und boostet die Reputation deines Business bzw. deiner persönlichen Marke. So kann wiederum deine Zielgruppe effektiver von dir und deinem Angebot erfahren. Hier ein paar Tipps dazu:

  • Richte eine ansprechende, zielgruppenoptinierte About-Seite ein
  • Veröffentliche relevante und wertvolle Inhalte, die konkrete Lösungen bzw. Hilfestellungen für deine Zielgruppe bieten
  • Verwende deine Keywords im Header-Bereich und dem ersten Absatz jeder Unterseite bzw. jedes Blogbeitrags
  • Stelle sicher, dass deine Webseite auf allen Endgeräten schnell lädt und problemlos betrachtet und gelesen werden kann (Handy, Tablet, Desktop-Computer)

Wie kommt dein Blog in den Suchergebnissen nach vorn? SEO für Blogger*innen
Wie du deine Business-Webseite selbst gestalten und einrichten kannst
So schreibst du einen überzeugenden „Über mich“-Text für deine Webseite
Bessere Texte schreiben: So verkaufst du effektiv deine Produkte & Dienstleistungen

3. Deine Webseite ist nicht benutzerfreundlich

Neben deinen Inhalten sind auch Design und Performance ausschlaggebend für den Erfolg deiner Webseite und somit auch, ob du regelmäßig neue Kunden anziehst und von dir bzw. deinem Angebot überzeugen kannst. Selbst die besten Inhalte werden dir nicht soviel bringen, wenn deine Seite schwer zu lesen ist oder nicht richtig funktioniert.

Warum Benutzerfreundlichkeit so wichtig ist (und was alles dazu gehört)

Das Internet hat unsere Lesegewohnheiten stark verändert. Die Wenigsten wollen lange Schachtelsätze oder riesige Textblöcke an einem Bildschirm lesen. Halte deine Texte kurz und knackig, verwende eine einfache Sprache. Unterbrich den Textfluss durch Absätze, Fotos, Grafiken oder farbig abgesetzte Blöcke. Verwende Zwischenüberschriften, Listen, markiere wesentliche Sätze in Fettschrift – es gibt so viele Möglichkeiten, deine Texte ansprechend zu strukturieren.

Wenn deine Webseite schnell durchgelesen werden kann, können deine Kund*innen einfach und schnell herausfinden, ob sie bei dir an der richtigen Stelle sind und finden, was sie suchen. Außerdem sollte deine Seite natürlich schnell laden und einwandfrei funktionieren.

Schnell & einfach: Ansprechende Texte schreiben

4. Auf deiner Webseite fehlen Handlungsaufforderungen für deine Kund*innen

Damit deine Seitenbesucher*innen nicht nur deine Texte lesen, sondern tatsächlich zu einer Aktion aufgefordert werden, solltest du auffällige Buttons oder Textlinks einbinden. Z.B. um ein bestimmtes Produkt zu kaufen, einen Workshop zu buchen oder ein Gespräch mit dir zu vereinbaren. Andernfalls werden deine Seitenbesucher*innen häufig keine Aktion durchführen und sich deine Seite (wenn überhaupt) für später merken. Sag den Leuten klar und eindeutig, was sie tun sollen, z.b. „Abonniere meinen Newsletter“, „Folge mir bei Facebook“, „Hol dir jetzt das Freebie“, „Vereinbare jetzt deinen Termin“, usw.

Erfolgreiches Onlinebusiness mit passivem Einkommen aufbauen

Die 4 häufigsten Gründe, warum dein Onlinebusiness nicht wächst (und was du dagegen tun kannst)

0 kommentieren

You may also like

Kommentar schreiben