Kundenmagnet Content-Marketing: Gewinne mit deinem Blog neue Interessenten für dein Angebot

von Julia
Kundenmagnet Content-Marketing: Gewinne mit deinem Blog neue Interessenten für dein Angebot

Willst du mein absolutes Lieblingstool zur Kundengewinnung kennenlernen? Es ist so einfach wie effektiv: ein eigener Blog! Auch wenn hier und da von den Dächern gekräht wird, niemand würde mehr Blogs lesen und Content-Marketing wäre tot – ich glaube felsenfest an das Gegenteil. Denn ich arbeite seit 14 Jahren erfolgreich mit Blogs zur Kundengewinnung für meine eigenen Unternehmen und die meiner Kund*innen. Wie du selbst mit deinem Blog neue Kunden anziehen kannst erfährst du in diesem Beitrag.

Über wertvolle, hilfreiche Blogbeiträge Kunden zu gewinnen ist klassisches Content-Marketing – also Marketing mithilfe von Inhalten.

Wenn du in deinem Blog wertvolle Inhalte zu deinem Thema veröffentlichst, erhöhst du die Möglichkeit, dass potenzielle Kunden deine Seite über eine Suchmaschine finden – wenn sie dort nach ihrem Thema suchen und deine Webseite mit qualitativen Inhalten weit oben erscheint. Klingt utopisch? Tatsächlich habe ich mit genau diesem Blog hier nach nur drei Monaten Content-Erstellung schon Kunden via Google generiert, die einfach über die Suche nach einem bestimmten Begriff bei mir gelandet sind.

Ein Blog gibt dir die Möglichkeit, dich als Expertin zu deinem Thema zu positionieren. Nicht nur potenzielle Kunden werden so auf dich aufmerksam. Auch Unternehmen bzw. Kolleg*innen können durch einen professionell geführten Blog auf dich aufmerksam werden und eventuelle Kooperationen vorschlagen. Mit meinem DIY-Blog habe ich z.B. nach nur sechs Monaten einen Buchvertrag an Land gezogen.

Suchmaschinen lieben Blogs, da hier regelmäßig neue Inhalte zu einem bestimmten Thema veröffentlicht werden – anstelle von „statischen“ Business-Webseiten deren Inhalt immer gleich bleibt. Mit einem Blog kannst du also per se dein Ranking in den Suchmaschinen verbessern, indem du regelmäßig neue Inhalte zu deinem Thema veröffentlichst.

Du brauchst weitere Gründe für einen eigenen Blog? Schau mal hier nach → 10 Gründe für einen eigenen Blog

Wie erschaffst du einen Blog, der neue Interessenten magisch anzieht?

1. Lerne deine Zielgruppe kennen

Zunächst einmal musst du deine Zielgruppe bestimmen bzw. kennenlernen. Wie du das machen kannst, beschreibe ich ausführlich in diesem Beitrag: Deine Zielgruppe gezielt definieren und ansprechen

Weitere hilfreiche Infos findest du auch hier:

Authentisches Marketing für dein Angebot: Baue eine Beziehung zu deiner Zielgruppe auf

Konstant neue Wunschkunden in 10 Schritten

2. Erstelle wertvolle Inhalte für deine Zielgruppe

Wenn du deine Zielgruppe definiert hast, schaust du nun, was ihre größten Herausforderungen in Bezug auf dein Thema sind. Wo kommen sie allein nicht weiter? Wobei brauchen sie Unterstützung?

Schreibe dir eine Liste mit möglichen Problemen und Fragen auf. Um deine Liste zu erweitern kannst du:

  • In Kommentaren deines eigenen Blogs oder themenrelevanter Blogs nachschauen, welche Fragen häufig auftauchen
  • In Facebook-Gruppen zu deinem Thema recherchieren
  • Deine vorhandenen Leser*innen und Kund*innen befragen

Das ist deine Themenliste für hilfreiche, wertvolle Blogbeiträge, die exakt auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe zugeschnitten sind. Nun nimmst du dir jede Woche ein Thema vor und schreibst dazu einen Blogbeitrag.

3. Bringe deine Inhalte zur Zielgruppe

Nun musst du deine Beiträge „nur noch“ an die Frau bringen – also dafür sorgen, dass sie gut gefunden und somit gelesen werden. Dafür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten:

  • Verlinke deine Blogbeiträge in passenden Linkparties bzw. bei Blogparaden
  • Pinterest-Marketing
  • Facebook-Marketing (Poste deine Beiträge auf deiner eigenen Facebook-Seite und in deiner Gruppe, wenn du eine hast. Und natürlich in weiteren themenrelevanten Gruppen, wo du viele weitere Leser*innen erreichst).
  • Instagram-Marketing
  • Newsletter-Marketing (Schreibe einen Newsletter und verlinke darin auf deine Beiträge)
  • Schreibe Gastbeiträge auf themenrelevanten Blogs bzw. in Magazinen und gewinne so neue Leser für deinen Blog
  • Schalte Werbeanzeigen für deine Blogbeiträge (z.b. bei Facebook, Instagram, Pinterest,…)

Hast du noch Fragen?

Schreib mir gern einen Kommentar unter diesen Beitrag oder diskutiere mit uns in der Businessheldinnen-Community.

Erfolgreiches Onlinebusiness mit passivem Einkommen aufbauen

Kundenmagnet Content-Marketing: Gewinne mit deinem Blog neue Interessenten für dein AngebotKundenmagnet Content-Marketing: Gewinne mit deinem Blog neue Interessenten für dein Angebot

0 kommentieren

You may also like

Kommentar schreiben