Onlinekurs vs. Online-Gruppenprogramm: Was bringt deinen Kunden bessere Ergebnisse?

von Julia
Onlinekurs vs. Online-Gruppenprogramm: Was bringt deinen Kunden bessere Ergebnisse?

Onlinekurse sind gerade in aller Munde, aber auch so genannte Onlineprogramme oder Gruppenprogramme finden immer mehr ihren Weg auf den deutschen Coachingmarkt. Doch welches Modell passt am besten zu dir und deinem Coaching- oder Berater-Business? Und wie kannst du deinen Kunden am effektivsten helfen?

Online-Gruppenprogramme sind begleitete Online-Seminare, die sich über mehrere Wochen oder Monate erstrecken. Anders als bei einem reinen Selbstlern-Kurs (Onlinekurs) bietest du deinen Teilnehmer/-innen bei einem Online-Programm nicht nur wertvolle Inhalte, sondern auch deine persönliche Begleitung und eine Community für den direkten Austausch an. Das Gemeinschaftsgefühl und der individuelle Austausch unter den Mitgliedern sorgen für einen Motivations-Boost und beste Ergebnisse!

Ob ein Onlinekurs oder ein Online-Gruppenprogramme für dein Business das richtige sind, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Um dir die Entscheidung leichter zu machen, habe ich in der folgenden Tabelle alle Merkmale und Faktoren für beide Online-Produkte gegenübergestellt.

Onlinekurs Online-Gruppenprogramm / Coaching-Programm
Ohne persönlichen Support (meistens) Persönlicher Support durch den Anbieter
Ohne Community zum Austausch Geschützter Mitgliederbereich für den Austausch der Teilnehmer/-innen
Keine Verbindung zu anderen Teilnehmer/-innen Tiefe Verbindung zu anderen Teilnehmer/-innen möglich
Einfache Themen, die man sich selbst zuhause aneignen kann und ohne Support auskommen (eher wie eine Online-Uni bzw. Akademie) Alle Themen, bei denen Blockaden und Hindernisse auftauchen können und wo deshalb Support & Austausch wichtig sind, z.b. persönliche Weiterentwicklung, Ernährung, Sport, Gesundheit, Life Coaching Themen
Kürzere Laufzeit (meist ein paar Wochen, maximal 2-3 Monate) Meist mehrere Monate, teilweise Jahreskurse
Niedriges bis mittleres Preissegment Höherpreisig bis hin zu Premiumangeboten
Werden häufig abgebrochen / nicht zu Ende geführt, Motivation fehlt → weniger gute Ergebnisse als bei Programmen oder 1:1 Coachings Häufig effektiver als reine Onlinekurse durch den direkten Austausch in der Gruppe → Lernen von anderen, gegenseitige Motivation
Relativ schnell zu erstellen Dauern länger in der Erstellung & Betreuung
Einmal erstellt, dann kein Einsatz mehr Erfordern dauerhaften persönlichen Einsatz

Onlinekurs „Coaching-Heldin: Glasklare Positionierung, attraktive Angebote und dein eigenes Coaching-Programm entwickeln & passive Einkommensquellen erschließen“

 Coaching-Heldin: Glasklare Positionierung, attraktive Angebote und dein eigenes Coaching-Programm entwickeln & passive Einkommensquellen erschließen Du willst dein wertvolles Wissen als Coach & Mentorin mit noch mehr Menschen teilen, deinen Expertenstatus festigen und dir ein nachhaltiges und skalierbares Einkommen aufbauen? In meinem Onlinekurs zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du dein eigenes Online-Coachingprogramm von der ersten Idee bis zu Konzeption und technischer Umsetzung. Natürlich sprechen wir auch über die Preisfindung für dein Programm, eine erprobte Launch-Strategie sowie Marketing-Maßnahmen vor und nach dem Start deines Programms. Alles leicht verständlich erklärt und ohne Hokuspokus.

Das erwartet dich im Kurs:

✔ Das All-in-1 Programm zum Aufbau deines erfolgreichen Onlinebusiness als Coach
✔ Geeignet für alle Bereiche von Coaching über Beratung und Trainings aller Art
✔ Glasklare Positionierung & Nische finden
✔ Dein unwiderstehliches Angebot definieren
✔ Entwickle dein eigenes Coachingprogramm: Konzept, technische Umsetzung & Launch-Strategie
✔ BONUS: E-Book „Passives Einkommen als Coach“
✔ Inklusive: 15 Videos & 10 Workbooks als PDF

Onlinekurs vs. Online-Gruppenprogramm: Was bringt deinen Kunden bessere Ergebnisse?

Onlinekurs vs. Online-Gruppenprogramm: Was bringt deinen Kunden bessere Ergebnisse?

You may also like

Kommentar schreiben