Dein Business aus dem Herzen heraus führen – Interview mit Sandra Lotz

von Julia
Dein Business aus dem Herzen heraus führen - Interview mit Sandra Lotz

Sandra Lotz ist Bewusstseinscoach und New Business Mentorin. Sie begleitet Menschen dabei, die natürliche Führung ihrer Seele zu verkörpern und aus dieser Kraft heraus ihr Business & Leben zu gestalten. Sandra steht für einen intensiven Wandel in ein bewusstes Sein und Wirken der neuen Zeit – raus aus Anpassung, Ego & Bewertung, rein ins Herz und die eigene Seelenwahrheit. In ihrer Arbeit vereint Sandra Energy Work und Bewusstseinstraining mit den Kompetenzen des klassischen Coachings.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus meinem Buch Das Purpose-Business Prinzip: Wie du ein sinnstiftendes & nachhaltig erfolgreiches Business aufbaust

Was ist deine Mission, das Warum für deine Arbeit? Was war der Antrieb für die Gründung deines Business?

Im April 2017 erkrankte ich plötzlich an Brustkrebs. Ich war 36 Jahre alt und fühlte mich viel zu jung für diesen Schicksalsschlag. Ich haderte, fühlte mich vom Leben unfair behandelt und hatte Todesangst.

In der Nacht nach der Diagnose lag ich alleine im Bett und dachte, ich müsste sterben. Ohne wirklich jemals gelebt zu haben!

Es war meine dunkelste Stunde.

Mein Leben zog an mir vorbei. All die schönen wie die schlimmen Momente. Und mir wurde bewusst, dass ich viel zu selten das gelebt hatte, was ich mir wirklich wünschte. Ich wollte frei sein, mich entfalten, mich ausdrücken – und das Rätsel lösen, warum ich mich mein Leben lang anders als die anderen gefühlt habe und mich nie mit dem typischen Leben von Ehemann, Haus, Kind und Hund anfreunden konnte.

Und dann erschien in meinem größten Schmerz die Stimme Gottes. Ich war nicht gläubig damals, doch ich wusste in diesem Moment einfach, dass es Gott war. Und diese Stimme sagte:

Sandra, du wirst leben. Du hast einiges zu lernen und es wird dann deine Aufgabe sein, all das, was du lernst, an die Menschen weiterzugeben und sie damit zu unterstützen.

Bääähm. Das saß.

Und obwohl ich echt einige Zeit brauchte, um all das zu verstehen … gehe ich doch seitdem den Weg, den mir Gottes Stimme aufgezeigt hat. Es war mein persönlicher Wake Up-Call. Der Moment, in dem ich aufgewacht bin.

Direkt nach der Therapie kündigte ich dann meinen gut bezahlten Job in einer Großbank. Mein Business bestand damals schon als nebenberufliche Selbständigkeit – doch ich stellte es nochmal komplett neu auf und startete Vollzeit durch.

Durch diese intensive Erfahrung und den Weg, den ich danach eingeschlagen habe, wusste ich tief in mir, dass die Menschheit (mein altes Ich eingeschlossen) wesentliche Dinge im Leben übersieht – quasi „vergessen“ hat. Wir sind alle göttliche Wesen, sind Schöpfer unseres Lebens und haben diese tiefe Weisheit in uns. Wir dürfen wieder lernen, diese Wahrheit auch in unserem Leben & Arbeiten auszudrücken. Meine Krankheit war eben auch ein Ausdruck davon, dass ich nicht MEIN Leben gelebt hatte – sondern dass einer Frau, von der ich dachte, dass sie „richtiger“ wäre als ich selbst.

Meine Mission ist, meinen Beitrag dazu zu leisten, dass die Menschen sich wieder mehr an ihre wirkliche Kraft erinnern, ihre Seelenwahrheit anerkennen und diese in ihrem Leben komplett in den Ausdruck bringen.

Warum sollte ein Business immer auf den eigenen persönlichen Werten aufgebaut sein?

Ein Business sollte in Übereinstimmung mit der eigenen Wahrheit aufgebaut und geführt werden. Das geht für mich deutlich darüber hinaus, „nur“ Werte zu definieren, die oft aus dem Kopf kommen, deren Motivation gar nicht klar ist und die sich ändern können. Zudem gibt es ein Unternehmen, es gibt jemanden, der das Unternehmen führt, und es gibt Menschen, die in diesem Unternehmen mitwirken. Werte sind hier viel zu schwammig. Die größte Kraft des Universums ist immer die Liebe. Diese braucht in ihrem vollen Ausdruck keine Interpretation. Wenn wir auf Basis der Liebe agieren, handeln wir immer Fluss des Lebens.

Warum ist Authentizität im Business so wichtig?

Authentisch bin ich dann, wenn ich aus der Liebe heraus handele. Das bedeutet nicht, einen verklärten, romantischen Blick darauf zu entwickeln und alles rosa-rot zu sehen. Liebe bedeutet, Urvertrauen in das Leben zu haben, die Illusionen des Egos zu erkennen und zu wandeln sowie aus dieser großen Kraft heraus zu agieren. Dazu gehört es, unbedingt bei sich selbst zu bleiben, und eben auch Grenzen zu setzen und sich aus unpassenden Situationen herauszulösen.

Was ist für dich die „Neue Art der Selbstständigkeit“ bzw. die „Neue Art, zu arbeiten“?

Neben dem, was ich über Liebe und Urvertrauen sagte, ist es vor allem wichtig, zu erkennen, dass wir viel mehr Ebenen als nur die des Verstandes in uns haben. Wir sind alle verbunden mit der göttlichen Quelle – wir SIND diese Quelle in uns – und wir haben eine Seele, die sich in dieser Inkarnation erfahren möchte. Wir sind außerdem schwingende Wesen, die aus Energie bestehen. Dies entdecken immer mehr Menschen und dadurch verändert sich die Arbeitswelt, weil viele der alten Rahmenbedingungen Kopf- und damit Ego-basiert sind und nicht mehr dazu passen.

Warum und inwiefern sollten sich die Vorstellungen von „Arbeit“ bzw. „Tätigkeit“ in der heutigen Zeit ändern?

Arbeit in der neuen Zeit ist immer der Ausdruck der eigenen Aufgabe im Leben und diese basiert auf der Liebe zu unserem wahren Sein in allen Facetten – egal, ob wir dies in einem Business oder auch an anderer Stelle ausleben. Arbeit ist vielmehr Wirken und als solches unterliegt es neuen „Rahmenbedingungen“. Wenn wir Arbeit als solches verstehen, ändern sich genauso schleichend wie auch automatisch, 360 Grad aller früher gesetzten Regeln, wie z. B. zur Arbeitszeit, Erreichbarkeit, Pausen etc. Und dies kann sich tatsächlich auch mal von Woche zu Woche verändern, wenn neue Erkenntnisse dazu gekommen sind. Welche „Tätigkeiten“ fühlten sich letzte Woche noch richtig an und tun es nun aber nicht mehr? Neuausrichtung und im Fluss bleiben sind hier wichtige Schlüssel. Wir sind im Wandel und so auch unsere täglichen Aufgaben sowie die Art und Weise des Miteinanders.

Wählst du aktiv aus, mit wem du zusammenarbeitest und warum ist das deiner Meinung nach wichtig? Was sind deine Auswahlkriterien?

Das Leben wählt aus. Ich lasse mich hineinfallen – und dabei sind meine Intuition und mein Herz meine Hauptentscheider. Und auch hier darf sich zeigen, ob es wahrhaftig ist und auch langfristig passt.

Auf welchen Prinzipien beruht dein Business? Was sind die Eckpfeiler deines Unternehmens?

Mein Unternehmen basiert auf Liebe, Wachstum, Freiheit und Weiter-entwicklung. Dies gilt für mich sowie für mein Team, welches mich unterstützt. Wir agieren in „Co-Creation“ miteinander, lassen das Leben in unser unternehmerisches Miteinander einfließen und schauen, was sich entwickelt. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass jedes Teammitglied sich dort ausdehnen darf, wo es für sich und für das Unternehmen die stimmigste Weise erfährt. Und auch hier sind wir im Wandel und richten uns immer dann neu aus, wenn wir spüren, dass es notwendig ist. Auch Geld darf immer im Fluss sein – das bedeutet, dass auch Gewinne dorthin fließen, wo es für das Unternehmen und die Menschen wertvoll ist. Dies schließt auch andere Menschen mit ein.

Was macht deiner Meinung nach ein sinnstiftendes und erfüllendes Business aus?

Die Verbindung aus dem Innen und dem Außen – es darf sich für alle beteiligten Menschen gut anfühlen genauso wie einen Nutzen für den Kunden stiften. Der energetische Fluss darf hoch sein, was in der neuen Energie bedeutet, dass es auch finanziell erfolgreich ist. Wichtig ist auch, dass sich alle im Team anerkannt und wertgeschätzt fühlen und dass wir genau das nach draußen tragen. Dann lebt dieses Business auf, WEIL es dadurch sinnstiftend und erfüllend ist.

Warum ist es in deinen Augen wichtig, die tägliche Arbeit mit einem höheren Sinn bzw. einer Mission zu verknüpfen?

Weil es aus meiner Sicht langfristig gar nicht mehr anders gehen wird. In der neuen Zeit verändert sich der Begriff der Arbeit. Da ist der höhere Sinn und die Mission der Antrieb eines Business. Und natürlich trägt jeder im Unternehmen dazu bei – auf seine ganz eigene Art und Weise.

Welche Marketing-Aktivitäten nutzt du? Wie gehst du bei der Kundengewinnung vor? Ist auch hier Authentizität wichtig und wie setzt du das um?

Wir nutzen als Dreh- und Angelpunkt die Website, dazu haben wir aktuell zwei Freebies und einen regelmäßigen Newsletter. In den sozialen Netzwerken bin ich auch vertreten und nutze das als Möglichkeit, noch direkter mit den Menschen in Verbindung zu kommen. Und hier ist Authentizität das Wichtigste, denn nur wenn ich meine eigene Wahrheit leben kann, bin ich authentisch. Und auch nur dann kann mein Unternehmen fließen – in jeglicher Art und Weise. Ich lebe meine Mission, meine Wahrheit jeden Tag und die Menschen, die mit mir in Berührung kommen spüren dies und finden so zu mir.

Nutzt du auch Möglichkeiten für passives (automatisiertes) Einkommen z.b. über digitale Produkte?

Das gibt es bei mir, weil ich es wichtig finde, dass es erschwingliche Produkte für jede Preisklasse gibt, die jederzeit verfügbar sind.

Wie wichtig ist die Preisgestaltung? Wie finde ich als Unternehmerin den richtigen Preis für mein Angebot?

Wir haben aktuell einen Mix aus unterschiedlichen Programmen in verschiedenen Preiskategorien. Ein großer Teil der Angebote ist „immer“ verfügbar. Je enger der Kontakt zu mir, desto höher ist der Preis. Der Preis ist natürlich wichtig, denn Geld ist Energie – und der energetische Fluss darf in alle Richtungen stimmig sein. Ein falscher Preis fühlt sich schnell nicht gut an. In der neuen Energie empfangen wir Preise als eine Art intuitives Wissen.

Was sind deiner Meinung nach die drei wichtigsten Kriterien für ein stabiles, nachhaltig erfolgreiches Business in der heutigen Zeit?

1) Liebe auf allen Ebenen
2) Menschen, die deine Vision teilen
3) Hohe Energie

Vielen Dank, liebe Sandra!

Das Purpose-Business Prinzip: Wie du ein sinnstiftendes & nachhaltig erfolgreiches Business aufbaust

Das Purpose-Business-Prinzip: Wie du ein sinnstiftendes & nachhaltig erfolgreiches Business aufbaustWie können wir mit unserem unternehmerischen Handeln positiven Einfluss auf das Weltgeschehen nehmen? Was benötigen wir, um sinnstiftende und nachhaltig wirtschaftende Unternehmen aufzubauen? Wie sollte dein Business gestaltet sein, damit es 100% zu deinen Lebensumständen passt? Welche Möglichkeiten gibt es, ein stabiles, breit gefächertes Einkommen aufzubauen, das auch in Krisenzeiten einen konsequenten Geldstrom bietet?

Immer mehr Menschen wollen mit ihrer täglichen Arbeit etwas Sinnvolles tun und die Welt ein Stück besser machen. Klimawandel, politische Unruhen, Flüchtlingskrise, Pandemie(n) und die immer größer werdende soziale Ungleichheit betreffen und beschäftigen uns alle. Lösungen müssen gefunden werden. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt dafür.

Mit dem einfachen 8-Schritte Plan entwerfen wir dein Business:

  • Das dich voll erfüllt, in dem du deine Potenziale einbringen kannst und jeden Tag Freude und Begeisterung verspürst.
  • In dem du ganz du selbst sein darfst und das du 100% nach deinen Regeln gestaltest. Du entscheidest, wie du leben und arbeiten willst!
  • Das ALLEN zugute kommt – nachhaltig, sozial, ökologisch und fair.
  • Mit dem du ein stabiles, krisensicheres Einkommen erzielen kannst, das auf mehreren Säulen ruht und dir somit finanzielle Unabhängigkeit bietet.

Erfolgreiches Onlinebusiness mit passivem Einkommen aufbauen

0 kommentieren

You may also like

Kommentar schreiben