5 Schritte zum erfolgreichen Launch deiner Produkte

von Julia
Dein erfolgreicher Launch: Worauf du achten solltest, bevor du ein neues Produkt veröffentlichst

Ein Produkt im stillen Kämmerlein zu entwickeln und dann eines Tages zu launchen, wird dir in den meisten Fällen keine nennenswerten Verkaufszahlen bringen. Denn der Erfolg eines Launchs hängt maßgeblich davon ab, wie sehr dein Publikum dieses Produkt erwartet bzw. welche positiven Effekte es sich davon erhofft. Warum das so ist und welche Komponenten du beim Launch deines Produktes beachten solltest, erfährst du in diesem Beitrag.

1. Validiere deine Produkt-Idee mithilfe deiner Zielgruppe

Bevor du ein neues Produkt kreierst, solltest du IMMER deine Produktidee mit deinem Publikum abgleichen. Viele Unternehmer*innen erstellen Produkte auf Basis ihrer eigenen Vorlieben, was sie bei Mitbewerber*innen gesehen haben oder wovon sie DENKEN, das ihre Zielgruppe sie braucht. Meistens führt das jedoch dazu, dass gar keine tatsächliche Nachfrage besteht und dein Produkt sich schlecht oder gar nicht verkauft. Was wiederum zur Folge haben kann, dass du dein ganzes Business anzweifelst, weil ein Produkt-Launch nicht geklappt hat. Das kannst du vermeiden!

Fakt ist: Du weißt erst, was dein Publikum will, wenn nachfragst. Wenn du deine Ideen validierst, BEVOR du ein Produkt launchst, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses auch tatsächlich gut angenommen wird deutlich höher. Denn deine Zielgruppe hat dir ja vorher genau gesagt, was sie braucht.

Um deine Produktidee zu validieren kannst du z.B.

  • Umfragen durchführen (z.b. Was ist deine größte Herausforderung in Bezug auf Thema X)
  • Eine Beta-Version deines Produktes von einigen Teilnehmer*innen testen lassen
  • Das gesamte Produkt gemeinsam mit den Kunden Schritt für Schritt erstellen, indem du z.b. einen Teil fertig stellst, dann Feedback einholst, dann weiter produzierst usw.

2. Erstelle einen Launch-Plan

Bevor dein Produkt offiziell gelauncht wird, solltest du eine gewisse Spannung bei deinem Publikum aufbauen. Ein Produkt im stillen Kämmerlein zu entwickeln und dann eines Tages zu launchen, wird dir in den meisten Fällen keine nennenswerten Verkaufszahlen bringen – glaub mir, da spreche ich aus Erfahrung. In meinen 16 Jahren im Onlinebusiness ist mir das nämlich immer wieder passiert, weil ich eher eine Tüftlerin bin und im stillen Kämmerlein vor mich hinbastle. Bis ich gelernt habe, dass es absolut Sinn macht, meine Follower zu fragen, was sie am dringendsten brauchen bzw. wobei ich ihnen helfen kann. UND den Launch schon Monate vorher zu planen – ihn quasi in den Produkt-Herstellungsprozess schon mit einzuplanen. Ein erfolgreicher Launch-Plan ist das A und O für deine Produkt-Veröffentlichung.

Dein Launch-Plan kann z.b. beinhalten:

  • Passende Blogbeiträge einige Wochen vor dem Launch (oder: Podcast-Folgen, Youtube-Videos, je nachdem, welches Medium du bedienst)
  • Passende Social-Media-Beiträge einige Wochen vor dem Launch
  • Eine Newsletter-Serie zum Thema deines Produktes, vielleicht sogar mit Einblicken in das kommende Produkt oder Umfragen zum Produkttitel, Produktfoto usw.
  • Passende Interviewtermine vereinbaren (als Gast in einem Podcast bzw. Blog oder Speaker*in bei einem Onlinekongress, …), an dein Produktthema angelehnt, so dass du auf den Launch hinweisen kannst
  • Wenn an deinem Produkt mehrere Personen beteiligt sind (z.b. in Form von Interviews / Videos usw): Promotion-Grafiken (und -Texte) für dein Produkt erstellen und ihnen senden, das sie bei sich teilen können
  • Einen Affiliate-Plan erstellen, so dass Leute, die dein Produkt empfehlen, eine Provision beim Kauf über ihre Empfehlung bekommen (mehr dazu unter Mit Digistore24 einfach & schnell automatisierte Einnahmen erzielen und unter Geld verdienen mit Affiliatemarketing)
  • Ein Umsatzziel am Launch-Tag festlegen (mehr dazu im nächsten Punkt)

All diese Aufgaben brichst du dann in Teilaufgaben herunter, die du an einem Tag schaffen kannst. Dann planst du sie fest in deinen Kalender ein, so dass du jeden Tag ein bisschen abarbeiten kannst und dich nicht überforderst.

Weiteren Input zum Launch-Plan bekommst du in meinem Kurs Erstelle deinen eigenen Onlinekurs

3. Bestimme deine Ziele

Vor dem großen Launch-Tag solltest du sowohl deine Ziele festlegen, als auch die Methoden bzw. Werkzeuge, mit denen du diese messen willst. Beschreibe diese Ziele dabei so klar und eindeutig wie möglich, z.b.

  • 30 Produktverkäufe
  • 10.000 € Einnahmen
  • 30 E-Mails mit Kundenanfragen
  • usw.

Diese Liste wird dich stark motivieren und dir vielleicht sogar noch einige effektive Ideen bescheren, wie du die Spannung bei deinen Followern bis zum Launch noch weiter steigern kannst. Nach dem Launch kannst du diese dann überprüfen und schauen, ob du sie einhalten konntest. Falls nicht, überlege dir: Was hätte ich besser machen können? Was werde ich beim nächsten Launch optimieren?

4. Plane das Unbekannte mit ein

Was wirst du tun, wenn etwas schief geht? Dein Computer geht kaputt, dein Kind wird krank, deine Internetverbindung funktioniert nicht, …. Was passiert im Fall der Fälle? Auf welche Geräte bzw. Kanäle kannst du ausweichen? Kannst du den Launch verschieben und wie würde das ablaufen? Wenn du dir vorher einen Notfall-Plan erstellst, kannst du entspannter an deinen Launch herangehen.

5. Vergiss nicht, zu testen!

Damit am Launch-Tag alles reibungslos funktioniert, solltest du alle Abläufe mehrfach testen. Funktionieren die Landingpages? Können alle Links geklickt werden? Funktioniert der Kaufen-Button? Sind alle Informationen klar & verständlich?

Auch hier kannst du ein Team aus Beta-Tester*innen zuhilfe nehmen und um Feedback bitten – als Gegenleistung können sie z.b. das Produkt gratis erhalten oder einen anderen Bonus von dir bekommen.

Hast du noch Fragen? Schreib mir gern einen Kommentar unter diesen Beitrag oder eine Mail über das Kontaktformular.

Konkrete Launch-Strategie gefällig?

Dein eigener OnlinekursIm Kurs „Erstelle deinen eigenen Onlinekurs“ stelle ich dir eine effektive Strategie vor, um deinen Onlinekurs so richtig mit Wumms zu launchen. Schritt für Schritt von der ersten Idee über Konzeption und technische Umsetzung bis hin zur perfekten Launch-Strategie.

Du bekommst:

  • 8 Wochen Power-Training zur Erstellung deines eigenen Onlinekurses
  • Geeignet für alle Bereiche von Coaching über Beratung und Trainings aller Art
  • Schritt für Schritt erklärt von der ersten Idee, über Konzeption und technische Umsetzung bis hin zur perfekten Launch-Strategie
  • Mit Kursbuch als PDF
  • 5 Workbooks inklusive
  • 12 Video-Anleitungen
  • Jederzeit Support per E-Mail und in meiner FB-Gruppe

Erfolgreiches Onlinebusiness mit passivem Einkommen aufbauen

Dein erfolgreicher Launch: Worauf du achten solltest, bevor du ein neues Produkt veröffentlichst

0 kommentieren

You may also like

Kommentar schreiben